CAVE CANEM

von    geschrieben in 
18/01/2020

Acryl, 60 x 60 cm, Dezember 2019
Hab acht vor dem Hund!

So heißt die Krawattenmarke in Deutschsprech. Und wenn Alexander G. sich zum Vogelschiss der Geschichte macht, gehört das auf die Leinwand. In der Ausstellung Seite an Seite mit Maximilian Kolbe, der sein Leben in Auschwitz weggab. Welch Hohn der Geschichte.
Zur Arbeit: Ein kahler alter Mann mit den geliehenen Gesichtszügen von Alexander G. und der namensgebenden Krawatte in „legerer“ Kleidung.
Bei den Recherchen stolperte ich noch auf Mode-Meldungen aus dem Jahre 2019: Blau-weiße Längsstreifen sollten der Trend des Jahres sein, aber Historiker und Opferverbände sahen Ähnlichkeiten zur KZ-Kleidung und kritisierten die Händler.

Kein Kommentar

    Kommentar verfassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.