Mario Bergoglio

von    geschrieben in 
18/01/2020

Acryl, 100 x 140 cm, Januar 2020

Alle Menschen sind gleich.

Jorge Mario Bergoglio (* 17. Dezember 1936 in Buenos Aires, Argentinien) ist seit dem 13. März 2013 Bischof von Rom und Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche und Souverän des Vatikanstaats. (wikipedia). 
Als Vorstandsvorsitzender einer weltweit agierenden Firmengruppe müht sich Herr Bergoglio redlich und kämpft gegen Altlasten der Vergangenheit. Steigt man intensiver in die Geschichte des Vatikans ein und stößt auf Themen wie „Missbrauch“, „Emanuela Orlandi“ oder „Vatikanbank“, schwindet der Glaube ein wenig.
Zur Arbeit: Segen Urbi et Orbi 2020, Rom. Die Aufzählung der Krisenherde, für die im Segen gebetet wird, wird von Jahr zu Jahr auch immer länger.
Der Blick: in sich gekehrt, konzentriert oder doch nur müde, hilflos und ohnmächtig?

Kein Kommentar

    Kommentar verfassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.